!!! ENGLISCHER REKORDMEISTER !!!

News

News RSS Feed

15.01.2012Scholes bringt United auf die Siegerstraße

Nach dem FA-Cup Sieg gegen City ging es zurück in den Ligaalltag, wo mit den Bolton Wanderers der nächste Nachbar zum Duell antrat. Durch das Comeback von Scholes im Old Trafford wurde aus dieser Durchschnitts-partie ein denkwürdiges Derby.

Die Red Devils starteten gut in das Spiel, bereits nach 3 Minuten hatte Welbeck die Führung am Fuß. Nach einem Traumpass von Carrick stand der Jungstürmer alleine vorm Bolton-Keeper, traf aber nur zentral in die Arme des Torhüters.

United war natürlich optisch überlegen, konnte sich aber keine Torchancen erspielen und die dichte Bolton-Abwehr knacken. Größer als ein paar abgeblockte Schüsse war die Ausbeute der ersten 20 Minuten nicht.

Die größte Chance bot sich United dann in der 22. Minute als der Referee auf den Elferpunkt zeigte. Welbeck wurde optimal in die Gasse geschickt und von Knight regelwidrig gestoppt. Wie gegen City trat wieder Rooney zum Strafstoß an und scheiterte erneut am Keeper. Im Gegensatz zur Vorwoche bekam er aber keine Chance zum Nachschuss, United lief weiter dem Führungstreffer nach.

Bolton kam in Hälfte eins kaum aus der eigenen Hälfte, geschweige denn zu Torschüssen Richtung Lindegaard. Die Gäste durften sich bis zur 45. Minute bei ihrem Keeper bedanken das der Kasten noch sauber blieb. Zum Glück für United wurde die Torsperre noch vor Seitenwechsel geknackt.

United kombinierte sich auf der rechten Seite bis in den Strafraum der Gäste, der Ball kam auf halbrechts zu Rooney und Wazza fand mit einem Querpass den freistehenden Scholes in der Strafraummitte. Diese Chance lies sich der "Rote Zauberer" bei seinem Heimcomeback nicht entgehen und versenkte das Leder vom Fünfer zur 1:0-Führung.

Standing Ovations und Scholes-Fangesänge begleiteten United in die Kabine- Gänsehaut.

Nach Wiederanpfiff ein ähnliches Bild, United überlegen und beim Versuch das Spiel zu entscheiden. Die erste Gelegenheit bot sich in der 55. Minute bei einer Kombination von Welbeck und Rooney, dessen Schuss aber zu schwach ausfiel.

Knappe 6 Minuten später hatte Wazza erneut die Führung am Fuß. Nach einem starken Antritt von Valencia kam ein perfekter Stanglpass zur Mitte, Rooney kam im Rutschen an den Ball und hätte aus 2 Metern das leere Tor treffen müssen.

Im Gegenzug beinahe der Ausgleich für Bolton, Rafael konnte aber einen Schuss von Petrov in letzter Sekunde abblocken. Der Brasilianer war kurz darauf erneut der Retter für United als er einem Kopfball auf der Linie klären musste-Glück für die Hausherrn.

Die Warnschüsse spornten United nochmal an und in der 74. Minute gelang das erlösende 2:0. Welbeck kam im Strafraum an den Ball und bugsierte im Fallen den Ball irgendwie in das Bolton-Tor.

Den Schlusspunkt zum 3:0 setzte Michael Carrick mit einem platzierten Linksschuss, nicht sehr scharf aber nach einem Zuspiel von Giggs gefühlvoll neben die Stange.

Zumindest bis Montag steht United jetzt punktegleich mit City an der Tabellenspitze.

Truereds Man-of-the-Match: Paul Scholes

Aufstellung: Lindegaard- Rafael, Ferdinand, Evans, Evra- Valencia, Carrick, Scholes, Nani- Rooney, Welbeck

Autor: MAS




Index


Der Torverteiler - präsentiert von weltfussball.at 
Alles über Fußball oder direkt zur Premier League (ENG) 
Der Torverteiler - präsentiert von weltfussball.at 
Alles über Fußball oder direkt zur Premier League (ENG)